Archiv der Kategorie 'Multimedia'

Castor Schottern Mobiclip Nr.1

Der Widerstand gegen den Castor-Transport war schon immer kreativ, bunt und vielfältig. Diesmal kommt die Kampagne Castor? Schottern! dazu.

Mobijingle zur Georg Büchner Bankenblockade fertig

Anhören:
Download

Slavoj Zizek zur Kritik an Charity, Fair Trade, etc.

David Harvey erklärt die Krise in einer Animation

NDB-Burschentag in Marburg

Update Goßfelden: Nazis melden Gegendemo an

Laut einem Bericht in der Oberhessischen Presse hat das Volkstreue Komitee für gute Ratschläge (auch bekannt als Manuel Mann, Autonomer Nationalistenführer, Fast-NPD-Bundestagsabgeordneter, ab-mittelhessen und was er sonst noch gerne sein will…) eine Gegendemonstration unter dem Motto „Stoppt linke Hetze gegen Nationalsozialisten“ angemeldet.

In vergangenen Jahren stand Manuel Mann meist ziemlich allein auf seinen Kundgebungen. Mal sehen ob es diesesmal anders wird…
(mehr…)

Demovorbereitungsfilm

Hier noch mal ein paar Tipps, die nützlich für Dresden sind.

WAP-Ticker: ticker.hopto.org
Twitter: twitter.com/13februar
Aktionsradio: 98,4 und 99,3 Mhz
Infotel.: 01801 / 0121323585 (Ortstarif)
EA: 0351 / 89 960 456

Dresden – Vom Mythos der unschuldigen Stadt

Teil 2:

Antifaschismus überläßt man nicht dem Staat!

Äußerst sympathisch:

Bus aus Marburg nach Dresden am 13.2.2010

Antifaschistisch reisen
Auch Menschen aus Marburg werden sich am 13.12.2010 dem größten Nazisaufmarsch Europas in Dresden in den Weg stellen. Ab jetzt gibt es Karten für einen Bus zur gemeinsamen Anreise im Antiquariat Roter Stern für 20€ (ermäßigt 15€) zu kaufen.

weitere Infos gibts auf der Infoveranstaltung am 20.1. (20.30h Café am Grün) und unter No Pasaran & Nazifrei! Dresden stellt sich quer

Veranstaltung mit Karl Heinz Roth fällt aus

Leider muss die Veranstaltung mit Karl Heinz Roth ausfallen. Wir werden aber versuchen sie bald nachzuholen. Neueste Infos gibt es hier.

Bis dahin könnt ihr euch eine ähnliche Veranstaltung aus Berlin angucken:

Protest gegen die brutale Räumung der Unibesetzung in Frankfurt/Main!

Am vergangenen Montag wurde das Casino der Universität Frankfurt/Main von Studierenden und Lehrenden besetzt. Damit wollten sie sich einen Raum für kritische Bildung nehmen und ihren Forderungen für eine soziale und antidiskriminatorische Umgestaltung des Bildungswesens Nachdruck verleihen. Legitimiert wurde dieses Vorgehen im Vorfeld durch eine Vollversammlung der StudentInnen, in der sich eine große Mehrheit der Anwesenden für die Besetzung aussprach. Anstatt sich mit den berechtigten Forderungen der Protestierenden auseinanderzusetzen, schlug der Präsident der Uni, Werner Müller-Esterl, am Mittwoch jedoch ein Gesprächsangebot aus und entschied sich für eine gewaltsame Eskalation der Situation. Die besetzten Räume wurden daraufhin von der herbeigerufenen Polizei mit großer Brutalität geräumt. Fünf Studierende mussten im Krankenhaus mit Fingerbrüchen und anderen Verletzungen behandelt werden, außerdem berichten die AktivistInnen von rassistischen und sexistischen Übergriffen durch die Polizei. Präsident Müller-Esterl glaubt offenbar, dass er sich nicht mit den inhaltlichen Positionen der BesetzerInnen beschäftigen und Verbesserungen umsetzen muss, sondern den Protest unterdrücken kann. Dafür spricht, dass er Anzeigen wegen Hausfriedensbruch gegen die BesetzerInnen gestellt hat und mittlerweile sogar mit Exmatrikulation droht.
(mehr…)

Video: Karl Heinz Roth Die globale Krise

GenossInnen aus Münster haben die Veranstaltung mit Karl Heinz Roth aufgenommen.

Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5

Interview zum gewonnen Kampf der INNSE-ArbeiterInnen

Modernste Technik ermöglichte uns ein Telefoninterview mit einer Genossin, die an dem Kampf beteiligt war.

Immer wieder ein Highlight: Klassenbewusst in Frankfurt

Es ist schon ein bischen älter, aber dieser Panorama-Beitrag lohnt sich immer. Beim diesjährigen Opernball wurde mal wieder Klassenbewusstsein demonstriert. Auch wir fragen uns, wo ist eigentlich die Krise?

Edit: Leider wurde der Panorama-Beitrag bei youtube „aufgrund von Urheberrechtsverstößen“ gesperrt.

Arbeitskampf auf südkoreanisch

Auf http://www.labournet.de findet ihr aktuelle Infos zu dem Arbeitskampf bei der Ssongyang-Motorenfabrik.


Streikposten
(mehr…)

Abschiebungen in Wetzlar und anderswo

Auf dem Youtube Kanal des jugendnetzwetzlar gibt es Videos zur rassistischen, menschenverachtenden Abschiebepraxis in Deutschland und des Widerstands dagegen.

  • 2008 wurden 7 778 Menschen auf dem Luftweg abgeschoben, das sind über 20 Menschen am Tag
  • Allein vom Flughafen Frankfurt/Main wurden 3729 Menschen abgeschoben, mehr als 10 Menschen am Tag
  • 616 Abschiebungen wurden auf dem Landweg vollzogen
  • um nur mal die größten Widerlichkeiten aufzulisten. Zurückweisungen an der Grenze sind hier noch nicht mit aufgezählt.

    Kein Mensch ist illegal!
    Abschiebehäfen fluten!

    Videospecial Dalai Lama

    Panorama vom 20. November 1997
    Verklärt, verkitscht – Hollywood feiert den Dalai Lama

    Filmfestival Globale Mittelhessen mit der Gruppe d.i.s.s.i.d.e.n.t.

    Globale Mittelhessen Vom 19. bis 27. Juni findet in Marburg, Gießen, Wetzlar und Gladenbach zum ersten Mal das globalisierungskritische Filmfestival „Globale Mittelhessen“ statt. (mehr…)

    Video Special: Potentiality of Storming Heaven


    Watch Potentiality of Storming Heaven in Reise & Kultur  |  View More Free Videos Online at Veoh.com

    Eine 28minütige Dokumentation über die Aufstände in Griechenland Dezember 2008