Archiv für Oktober 2013

Nacht-Tanz-Demo für ein Recht auf Stadt!

Wir unterstützen den Aufruf der (T)Raumklinik und rufen ebenfalls auf zur Teilnahme an der Nacht-Tanz-Demo gegen hohe Mieten und für ein soziales, autonomes Zentrum!

Hier findet ihr den Aufruf:
https://raumklinik.wordpress.com/kommende-veranstaltungen/nacht-tanz-demo-26-10/

Treffpunkt: 26.10. / 19h am Elisabeth-Blochmann-Platz (zwischen Mensa und Erlenring-Center)

Die Verhältnisse zum Tanzen bringen!

Ich will den Kapitalismus lieben…

Zwangsräumungen, hohe Profite mit der steigenden Miete, deutsche VorMachts-Ansprüche in europäischer Krisenpolitik, Gesundheitsversorgung für nur noch 40% der Griech*innen, rassistische Hetze und Pogromstimmung in Hellersdorf und Duisburg, die Alternative für Deutschlang (AfD) fast im Bundestag und Pro-Deutschland auch in Marburg auf populistisch-nationalistischer Wahlkampftour, Betreuungsgeld alias Herdprämie, profitorientierte Pflege wie am Fließband und Alltagssexismus.

Darüber diskutieren und streiten erscheint uns wichtig. Sich Gedanken über die Ausbeutung, Ungleichbehandlung und kaputtmachende Zurichtung von Menschen im Kapitalismus und den diesen zugrunde liegenden Strukturen und Interessen zu machen und zur Tat zu schreiten ebenso.
Wir wollen aber mehr als das! Wir wollen unseren eigenen Anspruch, die Gesellschaft tatsächlich zu verändern ernst nehmen. Hierfür müssen wir uns als Linke aus der Position gesellschaftlicher Irrelevanz befreien. Die Zeichen stehen auf Sturm und für uns bedeutet dies: Rein ins verdammte Handgemenge – Intervention in herrschende Verhältnisse, Prozesse und Kämpfe.

(mehr…)

Nachtrag zum Care-Mob!

Wir verlinken euch hier einen coolen Radio-Beitrag, der sich angestossen von den feministischen Aktionen im Rahmen von Blockupy, einerseits mit dem dort stattgefundenen ‚Care-Mob‘ sowie insgesamt mit der (Nicht-)Anerkennung von Care-Arbeit beschäftigt und dazu auf Interviews mit Gabriele Winker und einer Blockupy-Aktivistin zurückgreift.

Ihr findet auußerdem unserem Blog ein paar wenige Beiträge vorher unseren Redebeitrag dazu, sowie unseren dazugehörigen Flyer.

Kapitalismus wegschrubben! Für das schöne Leben!

Hier der Beitrag mit schickem Foto:

http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/kolumnen-sendungen/generator/generator-care-arbeit-im-kapitalismus100.html