Alternativer Stadtrundgang am 22.10.

Wir beteiligen uns an der Alternativen Orientierungseinheit der LiFa mit einem Stadtrundgang, den wir in Kooperation mit der Geschichtswerkstatt Marburg anbieten und zu dem wir euch sehr herzlich einladen möchten. Zwei Vertreter der Geschichtswerkstatt Marburg werden versuchen, euch die Geschichte dieser Universitätsstadt auf eine etwas andere Art – nämlich kritisch und „von unten“ – nahezubringen. Schwerpunkt wird v.a. das 20. Jh. sein. Schlagworte: Burschenschaften, Faschismus, Universität, Modernisierung.
Vorgänger und Darbieter: Thomas Werther und Albrecht Kirschner.
Treffpunkt: Fr., 22.10.2010, 14.00 Uhr vor dem Haupteingang des Bahnhofs!

Ebenfalls am Freitag bieten wir eine Informationsveranstaltung zur Kampagne Castor? Schottern! an. Diese Veranstaltung findet um 18.00 Uhr in der Alten Mensa (neben dem Oberstadtaufzug) statt. Im Anschluss gibt es leckeres VoKü-Essen gegen Spende. Wir hoffen, viele von Euch bei den beiden Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!


1 Antwort auf “Alternativer Stadtrundgang am 22.10.”


  1. 1 22. 10. 2010, Haupteingang des Bahnhofs, Alternativer Stadtrundgang « Arbeitsgemeinschaft für gewerkschaftliche Fragen Marburg Pingback am 20. Oktober 2010 um 14:08 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.