Filmfestival Globale Mittelhessen mit der Gruppe d.i.s.s.i.d.e.n.t.

Globale Mittelhessen Vom 19. bis 27. Juni findet in Marburg, Gießen, Wetzlar und Gladenbach zum ersten Mal das globalisierungskritische Filmfestival „Globale Mittelhessen“ statt.
Mit Filmen, Diskussionsveranstaltungen und Musik soll auf die Auswirkungen kapitalistischer Globalisierung für die Menschen in aller Welt aufmerksam gemacht werden. Außerdem soll ein Forum zum Austausch von Erfahrungen und Widerstand geboten werden. Die Themen Soziale Bewegung & Globale Akteure, Migration, Prekarität und Ökologie bilden dabei ein breites Spektrum ab.

Die Gruppe d.i.s.s.i.d.e.n.t. wird dabei die Filme „The Briefing Center“ und „What would it mean to win“ zum Thema G8-Gipfel in Heiligendamm begleiten und für eine Diskussion zu Verfügung stehen.

Termine:
Gießen, Café Amélie, 21.6.09
Marburg, Capitol, 22.6.09
jeweils um 18 Uhr

weitere Infos unter
http://www.globale-mittelhessen.de