Kein Raum für Sexismus, Homophobie und religiösen Fundamentalismus


Vom 20.-24.Mai soll in Marburg der 6. Internationale Kongress für Psychotherapie und Seelsorge stattfinden.

Hierbei handelt es sich um einen Kongress von evangelikalen ChristInnen. Die ReferentInnen wollen in Gebäuden der Stadt und der Uni ihr „auf Dildogröße eingedampftes evangelikales Weltbild zum Besten gegeben.“

Dagegen hat sich vor kurzem das Bündnis „Kein Raum für Sexismus, Homophobie und religiösen Fundamentalismus“ gegründet.